747747
Autor Enrico Antares
(Eberhard Seitz)
Titel Mensch oder Roboter?
Zukunfts-Roman
Verlag Balowa
Gebrüder Zimmermann Verlag
Balve
VerlagsNr. 316
Jahr 1962
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

ENRICO ANTARES
[ Eberhard Seitz (*1912) · alias J. E. Wells · alias Henry Sherwood ]

MENSCH ODER ROBOTER?

Zukunftsroman

Einmal wird es eine Zeit geben, da wir uns Mühe geben müssen, die wirklichen Menschen von den künstlichen zu unterscheiden. Die Technik schreitet mit Riesenschritten vorwärts, und wenn wir persönlich es auch nicht mehr erleben werden, so dürfte doch noch ein Blick in die kommenden Jahrtausende überraschende Aspekte bieten.

Wir Menschen der Erde blicken erst auf eine kurze Entwicklung zurück. Es mag Planeten geben, auf denen die technische Entwicklung schon Millionen Jahre weiter ist als die unsere. Und von solchen Planeten handelt dieser Roman.

Man hat diese menschenähnlichen Roboter geschaffen. Eines aber konnte man diesen Verstandesmaschinen nicht auf ihren Weg geben: das menschliche Gefühl, das menschliche Empfinden. Wenn sich aber dennoch ein Roboter solchermaßen in die Rolle eines Menschen hineinspielt, so kann es durchaus geschehen, daß dieser Roboter glaubt, ein wirklicher Mensch zu sein.

Von diesem Kontrast berichtet unser Autor in seinem neuesten Roman. Ein utopisches Problem, das schon morgen zur Wirklichkeit heranreifen kann, im positiven und im negativen Sinne. Unser Autor hat es auf seine Weise gelöst und dabei die Spannung nicht zu kurz kommen lassen.

BALOWA-VERLAG - BALVE i. W.

[ OA | 1. Auflage, o. J. (1962) | 256 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU - DM 6,80 ] +

[ TG # 27 - Okt 1962 ]