Datenbank starten
 
Serie ZBV (Scheer) #15
Autor Karl Herbert Scheer
Titel Kodezeichen Großer Bär
Uto-Krim
Verlag Balowa
Gebrüder Zimmermann Verlag
Balve
VerlagsNr. 303
Jahr 1962
Nachdrucke 1) TERRA-Hefte # 261/262 (Moewig, 1963)
2) TERRA NOVA-Hefte # 45/46 (Moewig, 1968)
Neuausgaben:
ZBV TB # 15 (Pabel, 1973)
in: ZBV TB # 8 (HJB, 1998) 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha
ZBV - UTO-KRIM [ No. 15 ]

K. H. SCHEER

Kodezeichen Großer Bär

Science-Fiction-Roman

Im solaren Raum sind so unliebsame Dinge geschehen, daß der Chef der GWA über Nacht zum Eingreifen genötigt wird. Trotz aller Bedenken muß etwas getan werden, um den ewigen Unruheherd "Venus" zu beseitigen.

Oberstleutnant Thor Konnat, aktiver GWA-Schatten und Kommandeur der GWA-Raumgarde, erhält bestimmte Anweisungen. Im dampfenden Urwald des Amazonas entsteht das seltsamste Trainingscamp der Abwehr. Alles geht gut, bis die Hiobsbotschaft kommt. Der wichtigste Mann der GWA ist verschwunden.

Eine Maschine erteilt Befehle. Konnat ist sich darüber klar, daß es diesmal nicht nur um seine Haut geht. Eine kosmische Macht von größter Rätselhaftigkeit hat erneut gegen die Erde gehandelt.

Die neuen Kreuzer der "PlasmaFlotte" rasen in den Raum. Verwegene Einsatzflüge führen zu nichts. Terra unterliegt zum ersten Male einer Schutzblockade aus dem Universum. Thor Konnat geht den Weg des Agenten: dunkel, geheimnisvoll, kompromißlos und ungeheuer gefährlich. -

"Kodezeichen Großer Bär" wird für jeden Leser viel mehr werden als nur ein Begriff. Das Morgen zum glaubhaften, logisch fundierten Heute zu machen, ist eine Kunst, die Ihnen von K. H. Scheer mit "Kodezeichen Großer Bär" in meisterhafter Federführung geboten wird.

BALOWA - VERLAG - BALVE/WESTF.

[ OA | o. J. (1962) | 272 S. | 18,5 x 12,5 | Hellblau-weiß ill. Supronyl m. SU | Reihe "ZBV - UTO-Krim" Band # 15 | Reihenbezeichnung bis Band # 9 "ZBV - UTO-Krimi", ab Band # 16 nur noch "ZBV" ]