867867
Autor Robert Moore Williams
Titel Am Rande der großen Leere
Science-Fiction-Roman
Verlag Balowa
Gebrüder Zimmermann Verlag
Balve
VerlagsNr. 392
Jahr 1964
Originaltitel Conquest of the Space Sea
Originaljahr 1955
Übersetzer Robert W. Eiben (= Rainer Eisfeld)
Titelbild Johnny Bruck
Nachdrucke TERRA Heft # 153 "Unter Gehirnkontrolle" (Moewig, 1960, Ü: Hans-Rüdiger Leberecht)
TERRA ASTRA Heft # 146 "Unter Gehirnkontrolle" (Moewig, 1974, Ü: H. P. Lehnert) 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Hans-Jürgen Kelkel

BESTSELLER DES KOSMOS

R. M. WILLIAMS
[ Robert Moore Williams (1907-1977) ]

Am Rande der großen Leere

Science-Fiction-Roman

Ein fremdes Schiff! Jed Ambro starrte die Kugel, die plötzlich bewegungslos am Himmel hing, an. Es schien ein Schiff von riesigem Ausmaß zu sein. Die goldene Farbe mußte nach seiner Vermutung von einem Atomspaltungsprozeß stammen. Eine Verwendungsart, die den irdischen Wissenschaftlern noch unbekannt war. Die besten Männer der Erde arbeiteten hier auf dem Pluto an einem geheimen Objekt. Aber selbst sie konnten nicht Experten in allen Fächern sein. Daher bemerkte Jed nicht, daß er den geistigen Kräften der Fremden unterlag.

"Wer immer ein fremdes Schiff gemeldet hat, bitte sofort melden!" Ein alarmierender Ruf. Aber der, an den dieser Ruf gerichtet war, stand wie erstarrt. Er ahnte nichts von der Aufregung, die auf dem Stützpunkt herrschte. Die geheime Angst war durchgebrochen. Sie alle wußten, daß sie am äußersten Rand des menschlichen Machtbereiches waren.

Was würde die Zukunft bringen?

B A L O W A  -  V E R L A G  -   BALVE i. W.

[ Buch-OA | o. J. (1964) | 256 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU - DM 7,60 | Reihe "Bestseller des Kosmos" | mit Werbung für die PERRY RHODAN-SERIE auf dem hinteren Buchdeckel ] +-

[ TG # 35 - Mai 1964 ]