886886
Autor Wilhelm W. Bröll
Titel Das Monstrum
Zukunftsroman
Verlag Hönne Verlag
Balve
(Gebr. Zimmermann)
VerlagsNr. 797
Jahr 1960
Titelbild 2 Rudolf Sieber-Lonati
Nachdrucke
  • 1962: "UTOPIA Zukunftsroman" Heft # 337 · Erich Pabel Verlag, Rastatt · NA (gekürzt) · o. J. (06. Juli 1962) · 63 S. · Cover: Rudolf Sieber-Lonati. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha

    W. W. BRÖLL
    [ Wilhelm Wolfgang Bröll (1913-1989) ]

    DAS MONSTRUM
    [ Serie"Das Rätsel der Venus" # 1 ]

    Utopischer Roman

    Im amerikanischen Raketen-Versuchszentrum von Carron herrscht Hochspannung. Man schreibt das Jahr 1995. Eine unbemannte Rakete ist zur Venus vorgestoßen und befindet sich auf dem Rückflug zur Erde.

    Auf den Bildschirmen der Mondstation UTO 2, die den Vorstoß lenkte und den Rückflug einleitete, ist die Rakete bereits zu sehen und landet bald darauf im Gebiet des Mondstützpunktes. Alle eingebauten Geräte haben einwandfrei gearbeitet, und man geht nun daran, die Ergebnisse dieses Testfluges auszuwerten.

    Das ist der Auftakt eines geheimnisvollen Geschehens im Mondgebiet. Mit schweren Verbrennungen wird ein Ueberlebender des Stützpunktes geborgen. Die Geschichte, die er berichtet, ist so phantastisch, daß man sie bezweifelt.

    In Carron verschwinden bald darauf zwei Ingenieure, die mit den Auswertungen der Testrakete zu tun haben. Untersuchungen ergeben, daß die Aussagen des Ueberlebenden von UTO 2 Wirklichkeit sind.

    Das Monstrum lebt.

    Wie entstand dieses unheimliche Wesen, das man in einer Höhle der Sierra-Berge findet? Ist die Venus mit jenen Feuerorganismen oder Licht-Quallen besiedelt, deren Auftreten im Bereich der Stratosphäre wiederholt beobachtet wurde? Die Antwort darauf gibt dieser ungewöhnlich spannende und interessante neue Roman von W. W. Bröll.

    HÖNNE - VERLAG · BALVE i. W.
    [ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve i. W. ]

    [ OA | 1. Auflage · o.J. (Juli 1960) | 252 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 | mit drei Seiten Verlagswerbung (Cover 2 links = Werbung auf dem hinteren Buchdeckel) | mit einer Werbeseite für die Buchgemeinschaft TRANSGALAXIS und für die EUROTOPIA ] +

    [ TG # 15 - Aug 1960 | Illmer-59 | Serowy # 163-23 | Das Bücherbrett # 08/1960 | dnb+ ]

    Rezensionen / Materialien:

  • Das Autoren-Porträt: "W. W. Bröll" in: TRANSGALAXIS # 9 (August 1959).

  • Jörg Weigand: "Wilhelm Wolfgang Bröll" in: "Bibliographisches Lexikon der utopisch phantastischen Literatur" · Corian Verlag Heinrich Wimmer, Meitingen · Lose-Blatt-Sammlung: 88. Erg. Lfg. Dezember 2008.

  • "Wilhelm Wolfgang Bröll" auf "de.wikipedia.org".