912912
Autor Udo Biegel
Titel Fluch der Unsterblichkeit
S.F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1570
Jahr 1971
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

U. BIEGEL  [ Udo Biegel ]

FLUCH DER UNSTERBLICHKEIT
S.F.-Roman

Eine übervölkerte Erde, regiert von einer Handvoll privilegierter Technokraten, denen auf Grund ihres Reichtums die modernsten und teuersten technischen Maßnahmen zur Durchsetzung ihres Willens bei den verelendeten Massen zur Verfügung stehen . . .

Ein grausames Zukunftsbild! Armut und Hunger halten die Menschheit davon ab, sich gegen das Regime, das die intensivsten Kontrollen ausübt, aufzulehnen. Es wäre auch gar nicht möglich, die komplizierte und sinnreiche Maschinerie zu überlisten, die ein solches System am Leben hält.

In dieser Zeit leben zwei Menschen, die sich von allen anderen unterscheiden: Mutanten mit bisher ungeahnten Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, den Kampf mit dem Terror aufzunehmen. Ihr hervorstechendes Merkmal ist ihre enorme Langlebigkeit bei anhaltender Jugendfrische, so daß ihnen ihr wahres Alter nicht anzusehen ist. Wie ist es möglich, daß sie den Kontrollorganen nicht in die Fänge geraten?

Nur eine überragende Intelligenz und eben die bisher unbekannten Fähigkeiten der beiden Männer vermögen sie zu schützen. Die Aufgabe, die es zu bewältigen gilt, ist umfangreich und schwierig. Ob sich ihnen ein Zufall bietet, der die entscheidende Wende bringt?

Die Technokraten haben alles eingeleitet, um die Menschheit zu vernichten. Woher nehmen die Verteidiger den Wagemut, es mit den hochentwickelten Waffen der Technokraten aufzunehmen?

Impressum: © by Bewin-Verlag: B. Winterbach K.G., Menden · Verlags-Nr. 1570 · Gesamtherstellung: Gebr. Platzmann, Iserlohn.

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. · Menden (Sauerland)

[ OA | o. J. (1971) | 238 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 10,80 ] +

[ Illmer-41 | Serowy # 106-11 | Bestandskatalog der Sammlung Ehrig # 4 (Dez 2007) | dnb- ]

  • Cover 2: Klappentext (montiert: im Original 2 Seiten!)