915915
Autor W. Brown
(Verlagspseudonym: Hans Peschke, Winfried Scholz und Nachdruckpseudonym: Bryan Berry, Frank Berning)
Titel Sklaven der Pirros
S.F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1360
Jahr 1969
Nachdrucke Uwe Weiher sagt:
Der Titel ist anscheinend unter dem Titel Hans Peschke, Menschfalle Lowins Planet in der Reihe Zauberkreis SF als Nummer 262 im Jahre 1983 neu aufgelegt worden 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Michael Peters

W. BROWN
[ Verlagspseudonym. Autor hier: Hans Peschke (1923-1994) ]

SKLAVEN DER PIRROS

S.F.-Roman

Von oben her senkte sich eine Wand vor den Eingang der Höhle und verschloß ihn vollständig . . . und dann war er endgültig gefangen.

Dabei hatte dieses Abenteuer für Finch Barkley verhältnismäßig harmlos begonnen. Nach dem Tode seines Partners war er in geschäftliche Schwierigkeiten geraten und hatte sich gerade noch rechtzeitig vom Planeten Damos abgesetzt. Mit dem alten Raumschiff DARKNESS steuerte er zusammen mit seinem Roboter einen abgelegenen Planeten an, um sich dort eine neue Existenz aufzubauen.

Doch Finch kam vom Regen in die Traufe. Die Funkstation von Lowins Planet war außer Betrieb und nach der Landung stellte sich heraus, daß alle arbeitsfähigen Männer seit zehn Tagen mit unbekanntem Ziel verschwunden waren.

Barkley startet, um sie zu suchen. Doch plötzlich rebelliert sein Roboter und spielt ihn fremden Wesen in die Hände - wie alle anderen Männer ist auch er ein Sklave der Pirros geworden . . .

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. | MENDEN (SAUERLAND)

[ OA | o. J. (1969) | 240 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m.SU: DM 8,80 ] +