936936
Serie Perry Rhodan #13
Autor Clark Darlton
(Walter Ernsting)
Titel Eiswelt in Flammen
Science-Fiction-Roman
Verlag Balowa
Gebrüder Zimmermann Verlag
Balve
VerlagsNr. 383
Jahr 1964
Titelbild Johnny Bruck
Titelbild 2 Johnny Bruck
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

PERRY RHODAN der Erbe des Universums · Perry Rhodan-Serie
[ Herausgeber: K. H. Scheer ]

C. DARLTON

EISWELT IN FLAMMEN
Zukunftsroman

Die von Perry Rhodan mit Hilfe der arkonidischen Supertechnik gegründete Dritte Macht holt zum ersten entscheidenden Schlag aus. Mit einer geeinten Menschheit als Rückendeckung startet das Arkonidenschlachtschiff "STARDUST IV", um die ultimate Waffe vom Planeten WANDERER zu holen. Ein Kadett der terranischen Raumakademie überschlägt nüchtern seine Chancen, und ein Springerpatriarch entschließt sich zur Zündung einer Bombe, die einen unlöschbaren Atombrand erzeugt.

Rhodan wird zum galaktischen Schachspieler Nr. 1. Es sind rein intuitive Entscheidungen, welche schließlich zum Einsatz einer neuen Waffe führen, deren Wirkung grenzenlos zu sein scheint. Ein Mann mit dem Körperbau eines Riesen korrigiert seine Absichten. Ueber Terras Atmosphäre kommt es zum ersten Gefecht zwischen den Vertretern einer arkonähnlichen Intelligenzrasse und Terranern, denen keine andere Wahl bleibt, als ihre militärische Schwäche mit Hilfe ihres Verstandes zu vertuschen.

Eine große Rasse wird getäuscht, während 320 Lichtjahre von der Erde entfernt ein Eisplanet zur dritten Sonne in seinem System wird. Julian Tifflor überlegt nicht mehr - er ergreift die letzte Möglichkeit.

Perry Rhodan aber ist sich darüber klar, daß Terras Weg nach oben von vielfältigen Zufällen abhängig sein wird. Alles ist vorausberechenbar, nur nicht die Mentalität fremder Wesen, deren Maßnahmen nicht abzusehen sind.

BALOWA-VERLAG, BALVE i. W.
[ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve i. W. ]

[ ÜNA / Buch-OA | o. J. (Februar 1964) | 270 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl mit farb. ill. Schutzumschlag ]

[ Balowa Neuerscheinungen Februar 1964 ]

  • K. H. Scheer im Vordergrund: auf den Titelbild-Seiten aller Perry Rhodan-Leihbücher ist immer nur K. H. Scheer genannt, der wirkliche Verfasser ist erst - aber immerhin noch - auf der Titel-Innenseite aufgeführt.

  • EISWELT IN FLAMMEN enthält die leicht gekürzten Perry Rhodan-Hefte
    • # 32: Clark Darlton
      "Ausflug in die Unendlichkeit" (1962)
    • # 33: Clark Darlton
      "Eiswelt in Flammen" (1962).
  • Die Perry Rhodan-Leihbücher fassen - etwas gekürzt, aber sonst im wesentlichen unbearbeitet - jeweils zwei Original-Heftromane zusammen. Gelegentlich wurden Hefte übersprungen (durchschnittlich jedes dritte). Ausgelassene Hefte wurden - sofern es für den Handlungsablauf notwendig war - in kurzer Zusammenfassung eingearbeitet.

    Der Schutzumschlag wurde von Hermann Wolter zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!