960960
Serie Perry Rhodan #37
Autor Karl Herbert Scheer & Kurt Brand
Titel Der Zielstern
Zukunftsroman / Science-Fiction-Roman
Verlag Balowa
Gebrüder Zimmermann Verlag
Balve
VerlagsNr. 496
Jahr 1967
Titelbild Johnny Bruck
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha

PERRY RHODAN der Erbe des Universums · Perry Rhodan-Serie
[ Herausgeber: K. H. Scheer ]

K. H. SCHEER und K. BRAND

DER ZIELSTERN

Die FANTASY geht auf große Fahrt. Niemand kann wissen, wie die neuen Aggregate die Belastungen durchstehen werden. Es kann auch niemand ahnen, daß es außer den Arkoniden noch ein Volk gibt, das der Auffassung ist, Unbekannte wie lästige Insekten behandeln zu müssen.

Weit ist der Weg durch das Niemandsland des galaktischen Zentrums. Der Heimflug gelingt, doch er endet mit einem Atombrand. Ein fremdes Raumschiff taucht auf. Seine Besatzung erledigt eine Routinearbeit, die schließlich auf die Vernichtung der Menschheit hinausläuft.

"Mal-Se" geht auf die Reise. Er oder es ist so unheimlich wie die flammenden Bogentransmitter der Fremden.

Panik auf Terra. Todgeweihte kämpfen mit letztem Einsatz. Sie werden Proteinmonstren gleichen, wenn sie nicht alles versuchen.

Das Schicksal der Menschheit hängt an einem seidenen Faden. Mal-Se ist unerbittlich, denn Mal-Se besitzt kein Gehirn . . .

BALOWA-VERLAG | BALVE i. WESTF.
[ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve i. W. ]

[ ÜNA / Buch-OA | o. J. (1967) | 271 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl mit farb. ill. Schutzumschlag: DM 8,80 ]

[ TG # 50 - Feb/Mar 1967 | Illmer-226+350 | Serowy # 1066-111 | dnb+ ]

  • K. H. Scheer im Vordergrund: auf den Titelbild-Seiten aller Perry Rhodan-Leihbücher ist immer nur K. H. Scheer angegeben, der wirkliche Verfasser ist erst - aber immerhin noch - auf der Titel-Innenseite aufgeführt.

  • DER ZIELSTERN enthält die leicht gekürzten Perry Rhodan-Hefte
    • # 100: K. H. Scheer
      "Der Zielstern" (1963)
    • # 103: Kurt Brand
      "Das Plasma-Ungeheuer" (1963)
    • Die Hefte # 101 und 102 wurden übersprungen.
  • Die Perry-Rhodan-Leihbücher fassen - etwas gekürzt, aber sonst im wesentlichen unverändert - jeweils zwei Original-Heftromane zusammen. Gelegentlich - wie hier - wurden Hefte übersprungen (durchschnittlich jedes dritte). Ausgelassene Hefte wurden - sofern es für den Handlungsablauf notwendig war - in kurzer Zusammenfassung eingearbeitet.

    Der Schutzumschlag wurde von Hermann Wolter zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!